Tour durch das Raiffeisenland

Auf den Spuren des Genossenschaftsgründers

Die Rede vom Westerwald als „Raiffeisenland“ ist keineswegs eine Übertreibung. Gleich drei zentrale Orte laden zur Begegnung ein:

Deutsches Raiffeisenmuseum Hamm (Sieg)

 

Frisch renoviert empfängt das Raiffeisenmuseum durch einen qualifizierten Reiseleiter seine Besucher. Zur Einstimmung läuft vorab im nahen Kulturhaus ein Film, der Leben und Wirken Raiffeisens bestens erhellt.

Raiffeisen-Begegnungs-Zentrum in Weyerbusch

 

Dieses Fotomotiv lässt sich sehen: das Backhaus, Raiffeisens Pioniertat. Davor eine schöne Skulptur: Raiffeisen reicht zwei hungernden Kindern
einen Laib Brot.

Raiffeisenhaus Flammersfeld

 

Hier war er ein erfolgreicher Bürgermeister – heute lädt seine einstige Wirkungsstätte auf zwei Etagen zum Erkunden und Erfahren ein. Fachkundige Führung garantiert!

Die Raiffeisen-Tour nach Hamm (Sieg), Weyerbusch und Flammersfeld kann als Gruppenreise gebucht werden – eintägig oder auch für mehrere Tage. Das Programm ist flexibel und gastronomische Möglichkeiten sind unterwegs zahlreich vorhanden.

 

Ihre Ansprechpartner für Pauschalangebote freuen sich auf Ihre Anfrage:

Tourist-Informationen im Raiffeisenland

Telefon: 02685  809-193

E-Mail: raiffeisen@vg-flammersfeld.de

oder

Telefon: 02682 969789

E-Mail: raiffeisen@hamm-sieg.de