AKTUELLES

02.05.2019

Newsletter 2/2019 der Raiffeisen-Gesellschaft

Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V.,

Genossenschaft ist Netzwerk. Diese Formel hat meine große Sympathie. Mit ihr im Rücken lässt sich arbeiten, leben und gestalten. Und unsere Gesellschaft – und damit Sie alle! – sind Teil dieses Netzwerkes.

Mit diesem Newsletter wollen wir Ihnen zeigen, wo und wie das Netzwerk gelingen kann. Sie erfahren in dieser Ausgabe zum Beispiel mehr über unsere Partner, unser Kuratorium und über aktuelle Berichterstattung in Sachen Genossenschaften.

Im Netzwerk für mich ganz wichtig: die Hermann-Schulze-Delitzsch-Gesellschaft. Kurz vor Ostern habe ich das dortige Museum besucht (es liegt, natürlich..., in Delitzsch und damit im Landkreis Nordsachsen, ganz nah bei Leipzig). Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde und der Leitende Kurator Dr. Thomas Keiderling waren meine Gesprächspartner – lesen Sie mehr über einen intensiven und sehr lebendigen Austausch in diesem Newsletter.

In diesem Sinne: Genossenschaft ist Netzwerk.

Mit besten Grüßen

Ihr
Dr. Ralf Kölbach, Vorsitzender
Deutsche Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V.

Newsletter 2/2019 (PDF)