AKTUELLES

29.08.2014

Raiffeisen-Gesellschaft im TV

Am Sonntag, 27. Juli 2014, um 18:45 Uhr, zeigte der SWR die halbstündige Dokumentation "Vom Westerwald in die Welt - Raiffeisens Erbe(n)".

"Was dem Einzelnen nicht möglich ist, das vermögen viele." Das Motto von Friedrich Wilhelm Raiffeisen ist auch nach 150 Jahren noch aktuell: Weltweit sind mehr als 800 Millionen Menschen in Genossenschaften organisiert. Überall kann man den Ideen des Sozialreformers aus dem Westerwald begegnen. Für japanische oder amerikanische Gruppen gehört deshalb ein Besuch seiner Wirkungsstätten zu jeder Deutschlandreise. Auf den Spuren Raiffeisens zeigt der Beitrag auch ein Gespräch mit Werner Böhnke als Vorsitzendem der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V.